Das Gammelhaus – Hill Top View

Das Gammelhaus – Hill Top View
Ein Projekt von Ela Holly, Claudia Borowski, Ti Ha und der #SimsWerkstatt #NebenprojektMai #Gammelhaus

Die Challenge bestand darin, jeglichen Unrat, Möbel etc. zu verkaufen und mit dem Erlös zu renovieren und einzurichten

Wohngrundstück
Grundstücksgröße: 30 x 20
Grundstückspreis: 37’561 Simoleons
Grundstücks-Merkmale: Heimisch, natürliches Licht, Ruhe und Frieden

Liah und Tom besichtigen ihr gerade erworbenes Haus. Liah: “Hier ist es, unser neues bzw. zukünftiges Heim. Ich freue mich so sehr”

“Ich kann es kaum abwarten, mit unserem Kleinen in das frisch renovierte Haus einzuziehen.”
Tom: “Ich freue mich auch, aber vorher haben wir noch sehr viel zu tun. Zum Glück dauert es noch eine Weile, bis der Kleine kommt. Du wolltest ja noch soviel planen und umbauen”

“Puuhh, ja das will ich unbedingt. Ich will uns ein wunderschönes Nest bauen, bevor… Ahh, ich habe heute schon den ganzen Tag so ein Ziehen. Wir gehen besser rein, damit ich mich etwas hinsetzen kann. Dann kann ich auch gleich die Farbmustern der Tapeten studieren”

“Du hast es gehört, mein Kleiner. Halt die Füsschen still, Mama hat noch viel zu tun”

“Eine grosse Herausforderung wird schon der Zugang zum Haus. Ich komme in meinem Zustand schon kaum den Hügel hoch. Wir brauchen unbedingt bald eine Treppe”

“Und einen Gärtner und einen Abfalleimer, schätze ich. Der Garten ist ein totales Chaos und von diesem Pool nehmen sogar die Mücken Abstand…”

“Und hier drinnen sieht es auch nicht besser aus. Es fehlen sogar Wände. Kein Wunder ist das Haus voll von Ungeziefer und Müll. Ich glaube hier feierten etliche Jugendliche Partys…”

“Du siehst das alles zu negativ. Ich habe bereits im Kopf, wie das bald aussehen wird. Hier ein bisschen Farbe, da ein schöner Teppich…”

“Nur mit etwas Farbe und Teppichen ist da noch lange nichts in Ordnung. Schau dir nur diesen ganzen Schweinekram an”

“Ach Tom, wir haben doch noch alle Zeit der Welt. Das wird schon…”

Puuuhhh, heute ist aber wirklich heftig, besser ich sage Tom nichts und versuche mir nichts anmerken zulassen. Er macht sich immer so schnell Sorgen

Oh oh, war diese Pfütze unter mir vorher schon da? Ich glaube nicht. “Tooom? Ich glaube….”

“Tief durchatmen und ein und aus und ahhhhhh… hechel, hechel… Tooom? Ich glaube es geht los, hol’ bitte einen Krankenwagen, schnell….”

Während Liah und Tom auf die Ambulanz warten kommen die Wehen bereits im Minutentakt. “Tom, ich galube, das mit der Renovierung vor dem Geburtstermin wird nichts mehr. Tut mir Leid” “Ach Liebling, das ist doch jetzt nicht wichtig. Das kriegen wir schon irgendwie hin. Konzentrier dich jetzt ganz auf dich und unser Baby”

Und keine zwei Stunden später hält Liah ihr kleines Wunder, den kleinen Louis, in den Armen. Gerade rechtzeitig schaffte sie es noch ins Simsana Medical Center.

“Schau ihn dir an, ist er nicht perfekt? Ich hoffe, ich bin schnell fit genug für den Umbau, damit wir mit dem Kleinen einziehen können”

“Du denkst schon wieder ans Haus? Jetzt schau erstmal, dass du wieder zu Kräften kommst. Ich hatte da bereits eine Idee. Erinnerst du dich noch an Bob und Calista Baumeister aus der Uni-Zeit? Die beiden haben sich selbstständig gemacht und renovieren jetzt hauptberuflich Häuser. Ich werde sie gleich mal anrufen, ob sie vielleicht unsere Hausrenovation dazwischenschieben könnten”
“Das ist eine tolle Idee und danach kannst du dich am Windelnwechseln üben. Unser Louis hat nämlich das erste Mal die Windel voll”

“Sie haben ja gesagt! Das ist ja super! So und jetzt, ran an die volle Windel!”

Gleichzeitig in Strangerville: “Hallo Tom, altes Haus, schon ewig nichts mehr von dir gehört! Geht’s euch gut?”

“Ihr habt was? Gerade jetzt? Ein Junge? Oh wow!! Ich gratuliere euch ganz herzlich. Ja, Calista steht gleich neben mir. Ok. Ah, ok. Ja, kein Problem. Machen wir. Jap, wir haben Zeit, das geht jetzt vor. SInd gleich dort. Wir melden uns! Tschüss!”

“Du glaubst es nicht!” Und schnell erzählt Bob was er soeben von Tom erfahren hat, vom Baby, vom Haus und von ihrem Auftrag

Kurz darauf stehen sie vor dem Haus. Calista:” Die Lage ist ja toll. Aber wie kommt man denn zum Haus hoch? Da muss man ja halb bergsteigen…”

“Ja, da muss einiges getan werden. Tom hat mir gar nicht gesagt, in welch schlechtem Zustand das Haus ist. Das ist ja ein richtiges Gammelhaus!”

“Oh Mann, die Fassade ist ja hinüber! Da fehlen sogar Wände!” “Aber schau mal da hinter dem Zaun. Die Aussicht ist spektakulär! Ich habe bereits einen Namen für dieses Projekt. Wir nennen es Hill Top View. Ich glaube, unter all dem Müll und Unrat befindet sich ein echtes Bijoux”

Etliche Tage später: “Na, kleiner Louis, bist du bereit für die grosse Welt? Wir können endlich nach Hause! Unser Haus ist bezugsbereit! Ich bin so gespannt, was Calista und Bob aus dem baufälligen Haus gezaubert haben”

“Willkommen zu Hause ihr drei! Schaut es euch an, euer neues Heim”

“Oh wow!! Ich bin sprachlos! Es ist ja nicht wiederzuerkennen! Ist das wirklich unser Haus?”

“Natürlich! Schaut, damit ihr einfacher zur Haustür hoch kommt, haben wir euch eine Treppe gebaut. Das sollte euch auch im Winter ein sicherer Aufstieg ermöglichen”

“Oh wie schön und bereits bepflanzt, schick, schick”

“Nun kommt aber rein. Das ist euer neuer Eingangsbereich”

“Das Wohnzimmer, in deinen Farben Liah. Wir haben deine Farbpalette in mitten dem Gerümpel gefunden und uns daran orientiert”

“Oh schau Tom, sogar dein Klavier hat ein Plätzchen gefunden. Damit kannst du Louis in den Schlaf spielen”

“Und hier habt ihr eine kleine Büroecke”

“Die Küche…

… mit Essbereich”

“Und hier ist das Bad. Hoffentlich haben wir euren Geschmack getroffen”

“Ja absolut. Wir lieben diesen mediterranen Stil”

“Wir haben euch eine Treppe zum zweiten Stock gebaut und die Etage in zwei Zimmer aufgeteilt”

“Hier geht’s raus zum Balkon. Die Aussicht von hier oben ist phänomenal”

“Euer Schlafzimmer ist klein, dafür konnten wir nebenan Louis Kinderzimmer einrichten”

“Das wichtigste für die erste Zeit zu Hause steht schon mal”

“Oh wie schön. Louis, was meinst du? Gefällt es dir hier? Ich glaube, ich lege ihn gleich mal ins Bettchen. Die Aufregung war gross, er ist müde. Ich bin gleich wieder bei euch”

Calista: “Und? schläft er?” Liah: “Ja, so schnell ist er noch nie eingeschlafen. Er scheint sich hier auch wohl zu fühlen, so wie wir”
Bob: “Das freut uns, aber ihr habt den Garten noch gar nicht gesehen. Lasst uns nach draussen gehen”

“Die Terrasse ist so schön geworden. Und der Pool ist richtig sauber. Da hätte man gleich Lust reinzuspringen”

“Mach das doch Tom. Ich heize schon mal den Grill vor. Das muss gefeiert werden! Dank euch, liebe Freunde, wohnen wir ab heute in diesem kleinen Paradies…”

Download: In der Sims 4-Galerie

Hashtags: #Gammelhaus #SimsWerkstatt #NebenprojektMai #nathaliesims #unseresimswelt #nat052970 #hilltopview #fixerupper #nocc #noreuploadplease

Origin-ID: Nat052970

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:01: 
:02: 
:03: 
:04: 
:05: 
:06: 
:07: 
:08: 
:09: 
:10: 
:11: 
:12: 
:13: 
:14: 
:15: 
mehr...