Bachelor-Challenge | Tag 6 – Speed-Dating

00 Titelbild

“Weisst du, wer gestern, spät am abends, noch hoch oben auf Wolke sieben war?

Sebastian mit unserer guten, alten Larissa!”
02

“Oh Achtung, Samira kommt”
03

“Die wird ausflippen, wenn sie das hört!”
04

“Hallo, Samira, komm setz dich doch zu uns”
05

“Gestern war übrigens noch jemand sehr glücklich. Die gute Larissa hat mit Sebastian im Pavillon rumgeknutscht!”
06

“Ach, das glaube ich nicht, das sind doch alles nur wieder Gerüchte”. “Glaub du, was du willst, aber ich hab’s mit eigenen Augen gesehen,” entgegnet ihr Tanya
07

“Anscheinend gehen schon wieder neue Gerüchte rum. Larissa soll gestern mit Sebastian rumgemacht haben”
09

“Oh, dann wird es jetzt gleich spannend, da hinten kommt sie nämlich”
10

“Und dort am Pool sitzt Romina, die wird sie schön ins Kreuzverhör nehmen”
11

Und tatsächlich nähert sich Larissa unter aufmerksamen Blicken seitens Romina
13

Oje, ich glaube, es sprach sich bereits rum…
14

“Na Larissa, hast du uns was zu erzählen?”
15

“Öhm, nein, eigentlich nichts, ich habe mit Sebastian gestern nur noch ein wenig geredet”
17

“Und wenn etwas gelaufen wäre, würde ich es euch eh nicht erzählen”
18

Sebastian spürt die Blicke, die hinter seinem Rücken ausgetauscht werden, aber ihm gehen momentan andere Gedanken durch den Kopf
21

Heute ist nämlich wieder Speed-Date-Tag und diesmal möchte er unbedingt jede der Frauen daten, aber er ist sich bewusst, dass dafür die Zeit sehr knapp ist
22

Deshalb entscheidet er, mit ihnen hier, in der Villa zu bleiben und jede einzeln zu sich zu rufen
23

Den Anfang macht er heute mit Tanya. Er geht mit ihr zu einem ruhigen Bänkchen am See, nahe der Villa
25

Sie haben sich kaum angefangen zu unterhalten…
27

…als Stefanie sich einfach zu ihnen gesellt
28

Das passt allerdings Tanya gar nicht und sie weist Stefanie sogleich in ihre Schranken: “Tschüss Stefanie, jetzt bin ich dran!”
30

“Wow, das war aber deutlich”. “Na ja, ich muss die Zeit mit dir schliesslich ausnutzen, wenn ich dich schon mal für mich habe”, erklärt Tanya
31

Im gleichen Moment klingelt aber Tanyas Handy
32

“Oh, eine SMS von meiner besten Freundin Sabrina, da muss ich unbedingt zurückschreiben”. “Hmmm, ok, wenn dir das wichtiger ist…”
33

Sebastian wartet noch einige Zeit, aber Tanya ist so sehr in ihr Handy vertieft, dass sie alles um sich herum vergisst
34

“Also, das nächste Date mache ich in meiner Villa. Hier werden wir sicher nicht gestört”
35

“So, Stefanie, jetzt habe ich Zeit für dich. Zieh dich doch um”
36

Und schon steht sie im Bikini vor ihm: “Möchtest du dich da hin setzen”
37

“Was da drüben soll ich mich hinsetzen?”
38

“ich weiss nicht, es ist doch viel zu kalt”
39

“Ach was, schau dir doch das Wetter an. Es ist doch herrlich, keine Wolke am Himmel”
40

“Nein, ich mag nicht. Vielleicht ein ander Mal…”
41

Hmmm… So habe ich mir das Date im Whirlpool nicht vorgestellt…
42

Unten, im Wohnzimmer, wartet schon Samira auf ihn
43

Zuerst wissen sie gar nicht so recht, was sie miteinander sprechen könnten
45

Aber Samira kommt schnell auf den Punkt: “Ich habe gehört, du hattest gestern einen schönen Abend?”
46

“Ja, ich hatte mit allen viel Spass”
47

“So, so, mit allen”, zieht sie den leicht verlegenen Sebastian auf
48

“Mit mir kann man auch gut Spass haben”
49

“Das würde ich gerne ausprobieren”, flüstert Sebastian ihr ins Ohr,
50

und zärtlich zieht er sie an sich
51

Sebastian geniesst den Kuss mit Samira sehr, aber er ist ja unter Zeitdruck – das nächste Date wartet bereits
52

Er ruft Carola zu sich in den Garten
53

“Möchtest du mit mir im Whirlpool etwas planschen?”
54

Das lässt sich Carola natürlich nicht zweimal fragen und sitzt kurz darauf als erste drin. “Komm doch rein, es ist schön warm”, flirtet sie mit Sebastian
56

Nach dem Flopp mit Stefanie beeilt sich Sebastian zu Carola reinzusteigen
57

Endlich bin ich mit ihm allein, darauf habe ich so lange gewartet
58

Jetzt muss ich aber alle Register ziehen, bevor meine Zeit wieder um ist
59

“Deine Augen sind so wunderschön, hinter der Sonnenbrille”
60

“Deine aber auch”, gibt Sebastian das Kompliment sogleich zurück
61

Carola kann ihr Glück kaum fassen und kuschelt sich eng an Sebastian, bis die Zeit leider abgelaufen ist und sie den Whirlpool verlassen müssen
62

“Es war wunderschön mit dir heute Abend”
63

Und schnell drückt sie dem überraschten Sebastian einen Kuss auf den Mund
64

Es ist bereits dunkel, aber Sebastian ruft natürlich auch Romina noch zu sich. Sie kommt direkt vom Yoga und Sebastian bewundert ihre tolle Figur
66

“Entschuldige, dass ich im Sportdress komme”
67

“Du musst dich nicht entschuldigen, du schaust atemberaubend aus in diesem Dress”
68

“Und, was läuft so in der Villa?”
69

“Na ja, es wird schon recht rumgezickt.”
70

“Ich habe mir schon mehrmals überlegt zu gehen, damit ich meine Ruhe habe”
71

“Ganz ehrlich? Diesen Gedanken hatte selbst ich schon! Du glaubst nicht, wie schwer es ist, jeder von euch gerecht zu werden und dann noch diese Entscheidungen. Mir graut schon wieder vor der nächsten Nacht der Rosen…” Oh ja, mir auch, denkt sich Romina
72

“Aber noch ist es nicht soweit” flüstert Sebastian
73

“Ich würde dich jetzt unheimlich gerne küssen…”
74

Oh, er ist so süss, denkt sich Romina, aber warten wir erst ab, was die nächste Nacht der Rosen bringt…
75

Es ist schon sehr spät geworden, aber ein Date steht noch aus. Sebastian geht rüber zur Ladies-Villa, aber da ist es schon ganz still. Er schleicht sich von Zimmer zu Zimmer und sucht Larissa. Schliesslich findet er sie in ihrem Schlafzimmer bereits tief schlafend vor
76

So tief schläft sie aber doch nicht, denn plötzlich setzt sie sich erschrocken auf die Bettkante. Voller Schreck bemerkt sie nämlich, dass jemand neben ihrem Bett steht
77

Sebastian freut sich, dass sie wieder wach ist und möchte sie in seine Arme schliessen und am liebsten genau da weiter machen, wo sie gestern aufhörten
78

Aber Larissa stösst ihn verärgert von sich
79

“Denkst du jetzt echt, du kannst um diese Uhrzeit und als letztes jetzt noch zu mir kommen? Weisst du, wie lange ich auf dich gewartet habe? Und wie viele Geschichten ich mir anhören musste von Küssen und Whirlpools etc.?”
80

Sebastian versucht die aufgebrachte und wohl auch enttäuschte Larissa zu trösten
81

“Du hast mich echt verletzt heute Abend”, schluchzt sie mit tränenfeuchten Augen
82

“Das tut mir so leid, aber ich möchte es wieder gut machen, deshalb habe ich mir dein Date für den Schluss aufgespart. Möchtest du in den Garten kommen? Wir könnten im Mondschein zusammen in den warmen Whirlpool?” Larissa merkt, wie sie der romantischen Vorstellung nicht länger widerstehen kann
83

“Also gut, du hast mich überredet”
84

Schnell vergewissert sie sich, dass die schlafende Romina von dieser Unterhaltung nichts mitbekommen hat
85

“Schnell, lass uns gehen, bevor uns jemand hört. Sonst machen sie dir morgen wieder das Leben schwer.” “Ist doch egal”, kichert Larissa
86

Schnell springen sie in den heissen Whirlpool. Larissa ist leicht verlegen, denn Sebastian hatte keine Badehose dabei und sitzt jetzt, nackt wie Gott ihn schuf, neben ihr
87

Aber schnell ist die Verlegenheit vergessen und sie kuschelt sich nahe an ihn
88

Erst als im Osten langsam die Sonne aufgeht, können sie sich voneinander lösen…
89

…verzückt schaut Larissa ihm nach, wie er splitternackt aus dem Pool springt und im Schatten der Morgendämmerung nach Hause huscht
90

Es folgt: Tag 7 – die Nacht der Rosen

1 thought on “Bachelor-Challenge | Tag 6 – Speed-Dating”

  1. Tolle Bilder und wieder wunderbar erzählt ,welche Gesten du alle einfangen konntest … einmalig :23:
    Ich musste so lachen als ich das Bild mit Stefanie sah,als sie auf Larissa im Anmarsch aufmerksam machte. Die Handbewegung zu erwischen ist so ein Treffer gewesen :33:
    Was war denn da los ? Tanya schickt mutig Stefanie weg um mit Sebastian allein sein zu können und dann schreibt sie nur noch ihrer besten Freundin mit dem Handy :07: Bestimmt über WhatsApp :26: das ist aber auch eine Seuche :18:
    Von Carola war ich aber überrascht..so einen großen Einsatz hätte ich von ihr gar nicht erwartet ..toll wie sie die Situation genossen und ihre vollen Gefühle :22: gezeigt hat . Romina im Sportdress ist aber eine heiße Angelegenheit,dass muss ich schon sagen :12:
    Larissa ..Larissa :24: sie hat ja was gesehen,wo alle vor Neid platzen werden ,wenn sie es wüssten !
    Und fast wäre sie gar nicht mit gegangen, ich möchte gar nicht wissen wo von sie geträumt hat :13:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:01: 
:02: 
:03: 
:04: 
:05: 
:06: 
:07: 
:08: 
:09: 
:10: 
:11: 
:12: 
:13: 
:14: 
:15: 
mehr...